Wenn Du noch eine Mutter hast…

Mutterlied

Ich möchte euch heute aus gegebenem Anlass ein wenig Lyrik näher bringen. Eigentlich ist es ein Gedicht. Mein Opi hat es immer auf Familienfeiern gesungen. Als Lied war es stets der größte Wunsch aller Anwesenden. Gerne zu fortgeschrittener Stunde, damit es auch so richtig schön ans Herz geht. Denn dieses Lied (oder Gedicht) hat selbst dem coolsten Zeitgenossen eine Träne ins Knopfloch gezaubert. An seinem 92. Geburtstag hat er es das letzte Mal gesungen. Tagelang hatte er geübt, damit die Finger auch geschmeidig genug waren, um auf seiner Klampfe ein paar Töne dazu zu spielen. 2 Monate später ist er friedlich eingeschlafen. Das Lied hat seither niemand mehr gesungen. Ich finde es sehr schade.  Da ich nicht singen kann, hier nur der Text.

Wenn Du noch eine Mutter hast

Wenn Du noch eine Mutter hast
so danke Gott und sei zufrieden
nicht allen auf dem Erdenrund
ist dieses hohe Glück beschieden.
 
Sie ist Dein Sein, sie ist Dein Werden
sie ist Dein allerhöchstes Gut
sie ist Dein größter Schatz auf Erden
der immer Dir nur Gutes tut.
 
Sie hat vom ersten Tage an
Für dich gelebt, in bangen Sorgen
sie brachte abends dich zur Ruh
und weckte küssend dich am Morgen.
 
Und warst Du krank, sie pflegte Dich
die Dich in tiefem Schmerz geboren
und gaben alle Dich schon auf
die Mutter gab Dich nie verloren.
 
Wenn Du noch eine Mutter hast
dann sollst Du sie in Liebe pflegen
dass sie dereins ihr müdes Haupt
in Frieden kann zur Ruhe legen.
 
Und hast Du keine Mutter mehr
und kannst Du sie nicht mehr beglücken
so kannst Du doch ihr frühes Grab
mit frischen Blumenkränzen schmücken.
 
Ein Muttergrab, ein heilig Grab!
Für Dich die ewig heil´ge Stelle!
Oh, wende Dich an diesen Ort,
wenn Dich umtobt des Lebens Welle.
 
 
Friedrich Wilhlem Kaulisch (1827-1881)

In diesem Sinne: Mir fehlen ausnahmsweise mal die Worte.

Eure Anna

Hier darfst Du schreiben!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s